System Requirements

Technical requirements to run Enscape

by Finn

Supported Solutions

  • Revit (2018, 2019, 2020, 2021)
  • SketchUp (2018, 2019, 2020)
  • Rhino (6.0)
  • ArchiCAD (21, 22, 23, 24)
  • Vectorworks (2020 Service Pack 3)

Current Version Details

Systemanforderungen

Mindestvoraussetzungen​ Empfohlene Voraussetzungen Empfohlene VR-Voraussetzungen
Betriebssystem Windows 7 64-Bit oder neuer
Unter MacOS wird Windows mithilfe von Bootcamp installiert
Windows 7 64-Bit oder neuer
Unter MacOS wird Windows mithilfe von Bootcamp installiert
Windows 7 64-Bit oder neuer
Unter MacOS wird Windows mithilfe von Bootcamp installiert
Grafikkarte NVIDIA- oder AMD-GPU mit 2 GB VRAM
Unterstützt OpenGL 4.4
NVIDIA GeForce GTX 660/Quadro K2000 und neuer
AMD Radeon R9 270/FirePro W5100 und neuer
Die neuesten verfügbaren Treiber oder zumindest die von uns empfohlenen Treiber
NVIDIA GeForce GTX 1660 oder AMD-Äquivalent mit 4 GB VRAM
Die neuesten verfügbaren Treiber oder zumindest die von uns empfohlenen Treiber
NVIDIA GeForce RTX 2070/Quadro RTX 5000 oder AMD-Äquivalent mit 8 GB VRAM
Die neuesten verfügbaren Treiber oder zumindest die von uns empfohlenen Treiber
VRAM 2 ​GB VRAM 4 ​GB VRAM 8 ​GB VRAM
VR-Headsets Geräte für Windows Mixed Reality
HTC Vive und HTC Vive Pro
Oculus Rift und Rift S
Beachten Sie die Hardware-Anforderungen in unserer Anleitung für VR-Headsets
Zusätzlich erforderliche Software Das Enscape-Installationsprogramm prüft, ob die für die Ausführung von Enscape erforderliche zusätzliche Software vorhanden ist. Wenn diese Software nicht vorhanden ist, werden Sie vom Installationsprogramm aufgefordert, die Software herunterzuladen und zu installieren.

Für den Start von Enscape über die Befehlszeile ist die folgende Software erforderlich:
- .NET Framework 4.5.2 oder neuer (für Windows 10 bereits installiert)
- Visual C++ 2015-2019 Redistributable
- Vulkan Runtime
Nicht unterstützte Hardware Mobil-GPUs der Serie Radeon 6000
Integrierte Intel-Onboard-GPUs
SLI
Hinweis: Im SLI-AFR-Modus sind dennoch Leistungssteigerungen möglich. Diese Option kann in den NVIDIA-Treibereigenschaften ausgewählt werden. Falls Ihr System über mehrere GPUs verfügt, verwendet Enscape nur eine dieser GPUs.
NVIDIA Quadro-GPUs werden leider unter Windows 7 nicht mehr unterstützt. Hierbei empfehlen wir, auf Windows 10 umzusteigen, damit Sie auf die aktuellsten Treiber zugreifen können.​
Bekannte Probleme Bei Verwendung von Revit sind Konflikte mit zwei anderen Revit-Plug-ins bekannt: Colorizer und Techviz. Deinstallieren Sie diese bitte, bevor Sie Enscape verwenden, um Inkompatibilitäten zu vermeiden.​ Die Beta-Version für Vectorworks ist derzeit nur für Windows 10 erhältlich.
Betriebssystem
Mindestvoraussetzungen​ Windows 10 64-Bit oder neuer Windows-Installation auf MacOS mithilfe von Bootcamp
Empfohlene Voraussetzungen Windows 10 64-Bit oder neuer Windows-Installation auf MacOS mithilfe von Bootcamp
Empfohlene VR-Voraussetzungen Windows 10 64-Bit oder neuer Windows-Installation auf MacOS mithilfe von Bootcamp
Grafikkarte
Mindestvoraussetzungen​ NVIDIA- oder AMD-GPU mit 2 GB VRAM
Unterstützt OpenGL 4.4
NVIDIA GeForce GTX 660/Quadro K2000 und neuer
AMD Radeon R9 260/FirePro W5100 und neuer
Die neuesten verfügbaren Treiber oder zumindest die von uns empfohlenen Treiber
Empfohlene Voraussetzungen NVIDIA GeForce GTX 1660 oder AMD-Äquivalent mit 4 GB VRAM
Die neuesten verfügbaren Treiber oder zumindest die von uns empfohlenen Treiber
Empfohlene VR-Voraussetzungen NVIDIA GeForce RTX 2070/Quadro RTX 5000 oder AMD-Äquivalent mit 8 GB VRAM
Die ​neuesten verfügbaren Treiber oder zumindest die von uns empfohlenen Treiber
VRAM
Mindestvoraussetzungen​ 2 GB VRAM
Empfohlene Voraussetzungen 4 GB VRAM
Empfohlene VR-Voraussetzungen 8 GB VRAM
VR-Headsets
Empfohlene VR-Voraussetzungen Geräte für Windows Mixed Reality
HTC Vive und HTC Vive Pro
Oculus Rift und Rift S
Beachten Sie die Hardware-Anforderungen in unserer Anleitung für VR-Headsets
Nicht unterstützte Hardware
Mobil-GPUs der Serie Radeon 6000
Integrierte Intel-Onboard-GPUs
SLI
Hinweis: Im SLI-AFR-Modus sind dennoch Leistungssteigerungen möglich. Diese Option kann in den NVIDIA-Treibereigenschaften ausgewählt werden. Falls Ihr System über mehrere GPUs verfügt, verwendet Enscape nur eine dieser GPUs.​
Bekannte Probleme
Bei Verwendung von Revit sind Konflikte mit zwei anderen Revit-Plug-ins bekannt: Colorizer und Techviz. Deinstallieren Sie diese bitte, bevor Sie Enscape verwenden, um Inkompatibilitäten zu vermeiden.​

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Knowledgebase.