VR-Technologien im Architektursektor

Die beste VR-Architekturlösung für Revit, SketchUp, Rhino, Archicad und Vectorworks

4.6

Avg. Rating on G2.com
Mehr lesen

VR-Architektur mit Meta Quest und HTC Vive

Virtual Reality (VR) ist eines der aktuellsten Themen in der Architektur, und das aus gutem Grund. Viele Enscape-Anwender experimentieren mit virtueller Realität in Architekturdesigns oder setzen sie bereits in ihrer täglichen Arbeit ein. Eine VR-Architekturpräsentation ermöglicht Ihnen eine 360°-Ansicht. Dadurch bekommen Sie ein Gefühl für Raum und Design und können sich ein Bild der tatsächlichen Größe eines Projekts machen. Wir haben Enscape bereits 2013 mit der Vision gestartet, dass jedes Architekturprojekt eines Tages in virtueller Realität erlebbar sein wird.

Mit virtueller Realität können Sie ein immersives 3D-Erlebnis erschaffen, das Kunden emotional bewegt und Architekturideen auf die bestmögliche Weise präsentiert. Diese realitätsnahe Simulation fördert das Engagement und das Vorstellungsvermögen der Beteiligten. Somit lassen sich Modelldetails, die in einem anderen Format nicht so leicht zu erkennen und zu erfassen sind, einfacher besprechen. Dazu ist es ebenfalls einfach zu verwenden: Mit nur einem Klick startet das VR-Headset die Anzeige Ihres Modells in Enscape. Auf diese Weise können alle ein Gebäude erleben, bevor es gebaut ist.

Da die Kosten für Headsets wie Meta Quest 3 oder HTC Vive Pro 2 signifikant gesunken sind, ist virtuelle Realität zu einer erschwinglichen Option für alle modernen Architekten und Designer geworden. Mehr zu den von Enscape unterstützten Headsets für VR-Architektur finden Sie hier. Alles Wissenswerte zu VR-Headsets finden Sie in unserer Knowledgebase.

VR-Visualisierung mit nur einem Klick. Verfügbar in SketchUp, Revit, Rhino, Vectorworks und Archicad

Rendern Sie Ihr Architekturprojekt in virtueller Realität direkt in Revit, SketchUp, Rhino, Archicad oder Vectorworks – Ihre Prozesse und Workflows bleiben wie gewohnt!

Architekten und Designer erhalten ein besseres Gefühl für das Projekt und steigern Ihre Produktivität und Ihren Iterationsprozess. Die Navigation durch das Modell ist kinderleicht. Wählen Sie eine Ansicht aus den Favoriten und machen Sie Screenshots aus der VR-Ansicht. Die Präsentation und Überprüfung von Projekten war noch nie so einfach. Entdecken Sie hier weitere Anwendungsfälle für virtuelle Realität in der Architektur.

Virtuelle Architektur, Ihr Livelink von BIM

​Moderne und innovative Architekten möchten für ihre Kunden immer einen Mehrwert bieten. Virtuelle Realität ist der Schlüssel zu immersiven und interaktiven Erlebnissen. Wie sonst können Kunden ihre Projekte aus nächster Nähe erleben, geänderte Raumkonzepte unmittelbar spüren und selbst begehen?

Obwohl es die virtuelle Realität nun schon seit einigen Jahren gibt, wurde sie vor allem durch Videospiele im Mainstream vorangetrieben. Bekannte Unternehmen wie KPF, Foster + Partners, ARUP, LHB und Hassell nutzen virtuelle Realität in der Architektur mit dem Plug-in von Enscape, um ihre Workflows und Präsentationen zu optimieren.

Weltweite Architektur- und Designbüros aller Größen vertrauen darauf

Steve Nonis-Turner-Fleischer-testimonial

Design ist bei Turner Fleischer immer ein aufwendiger Prozess, doch mit Enscape wird er dynamischer. Diese Tools können endlich mit unserer Kreativität mithalten, sodass schnellere Entscheidungen getroffen werden können, deren Auswirkung die Kunden sofort sehen.

Steve Nonis

Principal
Turner Fleischer Architects Inc.

Devin Canton-HMFH-testimonial

Seit wir Enscape einsetzen, bewundern Kunden unsere Präsentationen. Damit werden Projekte tatsächlich erlebbar, noch bevor sie umgesetzt werden. Mit Enscape liefern wir bessere Arbeit.

Devin Canton

Associate und BIM Manager
MFH Architects​

Paul-Renner-Testimonial

Da Enscape auch in unseren größten Modellen mühelos navigieren kann, erleben wir jede Konzeptphase in Echtzeit in einer beeindruckend realistischen Qualität.

Paul Renner

BIM Practice Specialist
KPF

Paul-Renner-Testimonial

Da Enscape auch in unseren größten Modellen mühelos navigieren kann, erleben wir jede Konzeptphase in Echtzeit in einer beeindruckend realistischen Qualität.

Paul Renner

BIM Practice Specialist
KPF

Steve Nonis-Turner-Fleischer-testimonial

Design ist bei Turner Fleischer immer ein aufwendiger Prozess, doch mit Enscape wird er dynamischer. Diese Tools können endlich mit unserer Kreativität mithalten, sodass schnellere Entscheidungen getroffen werden können, deren Auswirkung die Kunden sofort sehen.

Steve Nonis

Principal
Turner Fleischer Architects Inc.

Devin Canton-HMFH-testimonial

Seit wir Enscape einsetzen, bewundern Kunden unsere Präsentationen. Damit werden Projekte tatsächlich erlebbar, noch bevor sie umgesetzt werden. Mit Enscape liefern wir bessere Arbeit.

Devin Canton

Associate und BIM Manager
MFH Architects​

Paul-Renner-Testimonial

Da Enscape auch in unseren größten Modellen mühelos navigieren kann, erleben wir jede Konzeptphase in Echtzeit in einer beeindruckend realistischen Qualität.

Paul Renner

BIM Practice Specialist
KPF

Steve Nonis-Turner-Fleischer-testimonial

Design ist bei Turner Fleischer immer ein aufwendiger Prozess, doch mit Enscape wird er dynamischer. Diese Tools können endlich mit unserer Kreativität mithalten, sodass schnellere Entscheidungen getroffen werden können, deren Auswirkung die Kunden sofort sehen.

Steve Nonis

Principal
Turner Fleischer Architects Inc.

Virtuelle Realität in der Architektur: Anwendungsfälle

Bereits 9 der 20 großen Architekturbüros weltweit nutzen VR in Testfällen oder sogar in der täglichen Praxis. Und 83 % der Top-100-Architekturbüros setzen Enscape für VR-Architektur-Rendering ein.

VR-Architekturpräsentation für Kunden

Erlebnisse von VR-Technologien im Architektursektor beeindrucken Ihre Kunden. Daher wird virtuelle Realität in den meisten Anwendungsfällen genutzt, um Projekte in Kundenmeetings zu präsentieren und so Kunden auf emotionaler Ebene zu beeindrucken. Die virtuelle Architektur ermöglicht Ihren Kunden ein besseres Verständnis des Designs und bezieht sie emotional in das Projekt ein.

Interne VR-Präsentationen

VR-Begehungen mit Kollegen und Vorgesetzten ermöglichen schnellere und fundierte Gespräche. Das geben auch Kritiker der Technologie zu. Architekten, die ihr Projekt einmal in VR erlebt haben, sind sofort von dieser Technologie überzeugt.

Virtuelle Realität für interne Designprüfungen

Details wie Balustraden oder Treppen sind in der virtuellen Realität viel klarer erkennbar, sodass Architekten ihre Arbeit realistischer erleben können.

VR-Architektur-Rendering-Software und -Lösungen

Direkte Integration von VR in CAD-Software

Enscape ist die einzige Lösung, die direkt in die CAD-Software integriert wird. Diese Integration macht es möglich, CAD-Modelle per Mausklick direkt zu erleben. Die VR-Anwendung liefert hervorragende Ergebnisse ohne zusätzlichen Aufwand und ist damit die bevorzugte Lösung für alle Anwendungsfälle, bei denen Sie nur einen Computer benötigen. Sie müssen nicht wochenlang warten und auch keinen fünfstelligen Betrag ausgeben, um einen Walk-Through zu erstellen. Darüber hinaus zeigt die Benutzerfreundlichkeit, dass eine integrierte Visualisierungslösung wie Enscape das größte Zukunftspotenzial hat.

VR mit Gaming-Engine

CAD-Modelle können auch in Rendering-Engines exportiert werden, die aus der Computerspielbranche bekannt sind.​ Der Vorteil dieser Lösung ist die hohe, nahezu fotorealistische Rendering-Qualität. Das Erstellen solcher VR-Walk-Throughs erfordert allerdings eine entsprechende Kompetenz sowie Aufwand und Zeit. Das führt zu entsprechend hohen Preisen.​

360°-Panoramabild

Manche VR-Anwender möchten ihren Kunden hochwertige Bilder senden. In diesem Fall ist der Export des CAD-Modells als 360°-Panorama die beste Option. Mit Enscape können Sie 360°-Panoramen sowohl in Stereo als auch in Mono erstellen. Diese können in eine Datei gespeichert oder in die Cloud hochgeladen werden, wo sie über einen Weblink verfügbar sind. Die Panoramen können auf Geräten wie Google Cardboard und Samsung Gear VR angezeigt werden.

VR-Geräte mit Enscape

Meta Quest 3

Meta Quest 3 ist ein Head-Mounted-Display (HMD), das aktuell von Enscape unterstützt wird. Da es auf Komfort und Benutzerfreundlichkeit ausgelegt ist, profitieren Sie von kürzeren Ladevorgängen, schärferen Details und flüssigerer Darstellung bei einem gleichzeitig schlankeren und Design-optimierten Gerät.

HTC Vive Pro 2

HTC Vive Pro 2 ist ein Head-Mounted-Display (HMD), das aktuell von Enscape unterstützt wird. Genießen Sie ein verbessertes VR-Erlebnis mit hochmoderner Grafik und immersivem Sound sowie sorgfältig entwickelten ergonomischen Funktionen.

Schaffen Sie immersive Erlebnisse

Enscape™ ist ein Plug-in für Real-time-Visualisierung und Virtuelle Realität für Revit, SketchUp, Rhino, Archicad und Vectorworks. Verbinden Sie es einfach mit einem VR-Headset und lassen Sie Ihre Kunden in ihre Projekte eintauchen, bevor der Bauprozess beginnt.